21.09.2022: Fachexkursion „Holzbau Heute“

Bei einer Tour durch Dresden wurden einige beeindruckende Holzbau-Highlights und Best-Practice-Beispiele des modernen Holzbaus vorgestellt und deren Architekten und Bauplaner boten spannende Einblicke in die Arbeitsweisen bei der Erstellung von Holzgebäuden. Die Veranstaltung war eine Kooperation von TicketB, der Architektenkammer Sachsen und dem LignoSax e.V.

Foto: Aufstockung von Holzbau Lepski GmbH

08.07.2022: InnoBauHolz bei der Langen Nacht der Wissenschaften

Wie wollen wir in Zukunft bauen? Wie passen Holzbau und digitale Technologien zusammen? Bei der Langen Nacht der Wissenschaften wurden diese und weitere Fragen geklärt und die Forschungsarbeit des Innovations-Netzwerks InnoBauHolz vorgestellt. Außerdem konnten unsere Besucher selbst erleben, wie Augmented Reality den Holzbau voranbringen kann.

05.07.2022: InnoBauHolz-Netzwerktreffen

News/Galerie

Das erste Netzwerktreffen in Präsenz fand in der Berufsakademie Dresden unter dem Thema „Industrialisierung im Handwerk“ statt. Eine Führung durch den repräsentativen Holzbau, den Konferenzsaal des IHD, entwickelt und erbaut von den Netzwerkpartnern Auerbach & Hahn und Reiter Architekten Dresden, bildete den Abschluss des informativen Tagesprogramms (Foto: © Architekten Reiter).

14.06.2022: Holz.Bau.Treff

Beim diesjährigen Holz.Bau.Treff wurden den zahlreichen Teilnehmern viele Anregungen für die Umsetzung des Holzbaus u. a. in den Bereichen Digitalisierung, Brand-, Feuchte- und Schallschutz gegeben. Zudem wurden interessante Best-Practice-Beispiele aus Sachsen und der Schweiz vorgestellt. (Foto: © Architektenkammer Sachsen)

Eine Kooperation der Architektenkammer Sachsen und LignoSax e.V.

23.03.2022: Netzwerktreffen

Im ersten Treffen der Phase 2 von InnoBauHolz werden u.a. die Fortführung des Netzwerks InnoBauHolz und die laufenden Aktivitäten in der Projektarbeit besprochen und ein Ausblick auf die Netzwerkarbeit der nächsten Jahre gegeben.

InnoBauHolz ist zurück!

Das Netzwerk InnoBauHolz nimmt seine Arbeit wieder auf und will gemeinsam mit seinen Mitgliedern und Projektpartnern engagiert innovative Projekte erarbeiten. Auch für die Phase 2 des ZIM-Netzwerks sind regelmäßige Netzwerktreffen, verschiedene Workshops und Themenschwerpunkte geplant.